• Windmesstechnik

    Es gibt viele verschiedene Windmessgeräte die sich im Allgemeinen zur Vermessung von Standorten eignen.
    Die Qualitäts- und Preisunterschiede sind aber doch erheblich und nicht jedes Gerät ist für jede Aufgabe gleich gut geeignet.
    Grundsätzlich gilt:   Je mehr Sie in Ihr späteres Windprojekt investieren wollen um so sorgfältiger sollte ausgewählt werden
    und um so größer sollten Ihre Ansprüche an eine gute Windmessung sein.
    Für eine kleine Windanlage mit bis zu 1kW- Nennleistung wird in den meisten Fällen ein Logger mit einfachem Windge-
    schwindigkeitssensor ausreichen. Wird jedoch für Windanlagen mit über 10kW-Nennleistung geplant sollten nur Sensoren
    verwendet werden die in der Qualität zumindest so gut sind, das sie kalibrierfähig sind.
     
    Im Zweifelsfalle wenden Sie sich gerne an mich für eine Beratung.